16.03.19 18. Spieltag: +++ FAF Hirschau gewinnt letztes Saisonspiel gegen Vikotria Fürth mit 6:2 (3338:3275) +++
Aktuelle Seite: HomeAllgemeine BerichteBericht: FAF Hirschau - 1.SKK GH Zeil

Home

Bericht: FAF Hirschau - 1.SKK GH Zeil

Trainer Gerhard Benaburger schickte zum Start Marcus Gevatter und Michael Plössel auf die Bahnen. Zeil setzte Oliver Faber und Jahn Holger dagegen. Marcus startete sehr gut mit 156 Holz und sicherte sich den 1. SP. Der 2. ging verloren und der dritte endete unentschieden. Die Entscheidung musste im letzten Satz fallen. Beide zeigten Nerven und konnten an die Vorbahnen nicht anknüpfen. Mit 129 : 126 Holz ging der SP und somit auch der MP an den Kaoliner. Auf der Nebenbahn holte Michael sich die ersten beiden Sätze. Verlor jedoch die nächsten beiden knapp. Bei 2:2 SP und 579:572 Holz blieb der Punkt jedoch in Hirschau.

Das Mittelduo um Michael Plössl gegen Olaf Pfaller und Dominik Benaburger gegen Patrick Löhr ging mit 2 MP Vorsprung, jedoch 1 Holz Rückstand auf die Bahn. Beide waren sofort hellwach und konnte die Angriffe der Zeiler Spieler abwehren und sicherten sich den ersten Satzpunkt. Michaels gegenüber Olaf Pfaller kam mit der Bahn immer besser zurecht und sicherte sich die 3 weitern SP und somit auch den MP mit 582:552 Kegeln. Somit war der erste MP verloren. Dominik zeigte, dass er im Moment in einer sehr guten Form ist und lies seinem Bayernkaderkollegen Patrick nicht den Hauch einer Chance. Auch die weiteren 3 SP wanderten auf sein Konto und mit 608:547 Kegeln waren auch wichtige Hölzer gewonnen.

Das Schlussduo um Julian Stepan gegen Marcus Werner und Jan Hautmann gegen Marco Endress gingen mit 3:1 MP und 30 Holz Vorsprung auf die Bahn. Julian verlor den 1. Satz mit 1 Holz denkbar knapp. Die Sätze 2 und 3 konnte er für sich entscheiden. Als er in die Vollen 11 Holz verlor, schien es als könnte der Punkt nicht im HIrschauer Lager gehalten werden. Mit weiteren 63 Holz Abräumen (gesamt Tagesbestwert von 251 Holz) konnte er wichtige Holz zurückgewinnen und sicherte sich mit 610:604 den Mannschaftspunkt. Eine Bahn weiter spielte Jan Hautmann  gegen einen glänzend aufspielenden Marco Endres. Mit 146:157 Holz ging der 1. Satz nach Zeil, Jan konterte sofort mit 151:138. Nachdem der 3. Satz 156:161 wieder an den Zeiler Nachwuchsmann ging, musste auch hier die letzte Bahn gewonnen werden. Wie gewohnt spielstark auf Bahn 1 sicherte sich Jan mit 166:138 nicht nur den Satz, sondern auch den MP und machte das Ergebnis für die Kaoliner perfekt.

Mit 7:1 MP, 3534:3468 Kegeln und 13,5:10,5 wurden alle Bereiche als Sieger verlassen und die ersten Punkte in der Tabelle waren eingefahren.

In der nächsten Wochen treten die Mannen von FAF Hirschau im DKBC Pokal in Ohrdruf an.

 

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Anklicken und jeweilige Homepage besuchen!

Wer ist Online

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

8388572
Heute
Gestern
Diese Woche
Diesen Monat
Gesamtanzahl
52
840
1355
4462
8388572

Your IP: 18.206.13.39
Server Time: 2019-08-18 00:38:22
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com